Namibia
Windhoek
 
Die Landeshauptstadt Windhoek hat etwa 180 000 Einwohner und liegt 1650 m über dem Meeresspiegel. Für die meisten Besucher ist Windhoek das Tor zu Namibias Attraktionen, doch sollte man Windhoek nicht nur als Landeplatz und Durchfahrt betrachten, denn die Stadt und Ihre Umgebung haben viel zu bieten. Die Stadt ist umarmt von den Auasbergen im Süden, den Erosbergen im Norden und dem Khomas-Hochland im Westen. Das Klima ist durch die hohe Lage sehr angenehm.
Bildergalerie
 
 
 
 
 
 
Touristen Information
Kulturelle Aktivitäten
Die Nationalgalerie und verschiedene privat Galerien zeigen Kunst und Fotoausstellungen. Das Nationaltheater bringt ein regelmäßiges Programm von Varietee-Darbietungen, Dramen und Musicals. Historische Bauwerke aus deutscher Zeit im Stadtkern Offiziershaus, Alte Feste (heute ältestes Bauwerk Windhoeks), Reiterdenkmal, Goethe-Zentrum, Kaiserliche Realschule, Christuskirche, Tintenpalast und "State House". Vielfältiges Angebot besteht aus Holzschnitzereien der Kavango Region, Kunsthandarbeit aus Sambia und Zimbabwe. Handgefertigte Kleidung und vielerlei andere originelle Dinge werden zum Kauf angeboten. Ausflüge zu nahegelegenen, landschaftlich reizvollen und historisch interessanten Sehenswürdigkeiten, zum Beispel eine Tour durch das Khomas-Hochland, in den Daan-Viljoen-Wildpark, zum Liebig Haus oder zur Von-François-Feste.

Grenzländer
Im Norden: Angola und und Sambia, im Osten: Botswana, im Süden und Südwesten: Südafrika. Der Atlantik bildet im Westen die natürliche Grenze. Ausdehnung des Landes: von Norden nach Süden ca. 1300 km, von Osten nach Westen zwischen 480 km und 930 km. Im Nordosten kommt noch der ca. 40 km breite Caprivi Streifen dazu, der sich über 450 km ostwärts erstreckt.

Gesamtfläche
824 269 km2

Einwohnerzahl:
1.7 Million Menschen

Naturschutz
Auf dem Gebiet Naturschutz gehört Namibia zu den führenden Ländern in Afrika. Über 13% der Landesfläche stehen unter Naturschutz. Beliebtestes Naturschutzgebiet des Landes ist der Etoscha Nationalpark. Er beherbergt Großwild wie z.B. Elefanten, Nashörner, Giraffen, Löwen sowie riesige Antilopenherden.

Klima
ca. 300 Sonnentage pro Jahr.

Durchschnittliche Temperaturen in Grad Celsius:
  Sommer Winter
Windhoek 15°C - 35°C 7°C - 28°C
Swakopmund 12°C - 22°C 9° - 18°C
Fischfluss Canyon 17°C - 34°C 6°C - 27°C
Etosha Nationalpark 17°C - 32°C 7°C - 26°C

Der durchschnittliche Niederschlag tendiert zwischen 50 mm an der Küste und bis zu 350 mm im Landesinneren. In nordöstlichen Regionen werden bis zu 700 mm gemessen.

Sprachen
Amtssprache ist Englisch. Afrikaans wird in den meisten Teilen des Landes gesprochen. Deutsch ist ziemlich weit verbreitet, insbesondere in Swakopmund und Lüderitz; ausserdem etwa 9 einheimische Sprachen.

Volksgruppen in Namibia
Owambo, Kavango, Herero, Himba, Damara, Nama, Topnaar, Rehoboth Baster, Coloured, Caprivier, San, Tswana und europäische Bevölkerung.
 
Unterkunft
Auf dem Gipfel einer 115 Meter hohen Felskuppe bietet Ihnen eine 360-Grad-Glasfassade Schutz vor Wind und Wetter... mehr
Aktivitäten
Panorama Rock ist ein Ferienparadies für die ganze Familie.
mehr